Wir fordern eine verbindliche Frauenquote von 30 Prozent auf allen Führungsebenen bis 2017 - in allen Print- und Onlinemedien, TV und Radio. Zum Verein

ProQuote überrascht von SPIEGEL-„Spurka“: „Unter den Dienstjoppen der Chefredaktion steckt damit noch immer keine einzige Frau“

Hamburg, 26.1.14 Die Journalisteninitiative ProQuote bezweifelt massiv genderneutrale Ziele hinter der Einführung der Unisex-Dienstuniformen bei SPIEGEL und bei SPIEGEL ONLINE. „Geschlechtsneutrale Kleidung für Führungskräfte ist nie und nimmer Katalysator für […]

ProQuote kritisiert erneut eklatanten Frauenmangel bei ZDF-Auslandsberichterstattung / Chefredakteur Frey räumt unbefriedigende Verhältnisse ein

Hamburg, 30.12.2014 – Auch 2015 leiten Frauen lediglich drei der 19 Auslandsstudios des ZDF –  nicht einmal ein Fünftel. „Es ist unbegreiflich, dass das ZDF die Zeichen der Zeit komplett […]

Interview mit Chefredakteur von „krautreporter.de“: „Ein Versäumnis“

Gut zwei Monate nach dem Start des Onlinemagazins Krautreporter erklärt Chefredakteur Alexander von Streit den eklatanten Frauenmangel in der Autorenschaft. Und was er dagegen unternehmen will. Pro Quote: Unabhängig sein, […]

Krautreporter-Chef zu ProQuote: Frauenmangel keine Absicht, sondern nur “Versäumnis”

Hamburg, 22.12.2014 Mit nur sechs Frauen unter den insgesamt 28 festen Autoren startete das Onlinemagazin „Krautreporter“ Ende Oktober – und erntete dafür harsche Kritik. Gut zwei Monate später erklärte Krautreporter-Chefredakteur […]

Gemeinsame Pressemitteilung von ProQuote und Journalistinnenbund: Frauenförderung beim MDR?

Alles gut für Frauen MDR? Leider nicht, stellten ProQuote und der Journalistinnenbund kürzlich bei einem Besuch in Leipzig bei Intendantin Prof. Dr. Karola Wille fest. So gäbe es im MDR […]

Medien-Echo: Endlich kommt die 30-Prozent-Frauenquote – zumindest in Aufsichtsräten

“Schluss mit der Männerquote” schreibt Heribert Prantl auf sueddeutsche.de – die schwarz-rot-Frauenquote findet er gut. “Denn ohne einen gesetzlichen Befehl ändert sich – nichts.” “Starkes Signal” oder nur “Quötchen”? fragt […]