Frauenanteil 2013

Wir werten regelmäßig das Mann-Frau-Verhältnis an der Spitze von 16 wichtigen deutschen Redaktionen aus: Von BILD über den SPIEGEL bis zum Handelsblatt. Die Zahlen sind unbestechlich: Sie ergeben sich aus dem jeweiligen Impressum und Auskünften der Verlage (Stand Februar 2013).

Die Kerzen

Wer bestimmt, was in der Zeitung steht, was Fernsehen Radio und Online-Medien senden? Wir haben das Personal auf den vier obersten Führungsetagen gezählt (ohne Redaktionsmanagement/CvD, Bild, Grafik). Rote Kerzen = Frauen, blaue Kerzen = Männer, Prozentzahl = Frauenanteil.

Der Tortenboden

Basis waren das jeweilige Impressum (KW 6/2013) sowie Informationen der Pressestellen.

Eine druckoptimierte Version der Grafiken können Sie hier herunterladen.

Führungsfrauen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Konzept: Christiane Pieper, Grafik: Marie Bauer