Projektbeschreibung

Zu lange ist zu wenig geschehen. Frauen in Führungspostionen sind auch in den Medien immer noch die Ausnahme. Für eine begrenzte Zeit halte ich eine Quote für erforderlich, wahrlich nicht als Ideallösung, sondern nur als vorläufiges Hilfsmittel. Das bedeutet aber auch, dass es dann keine Entschuldigung mehr gibt, wenn die oft zitierte ‚Glasdecke‘, die Frauen am Aufstieg hindert, dünner wird; dann sollten sie auch in die Führungsetagen wollen, dann müssen sie auch die Zeit aufbringen und die Belastung aushalten, die solche Jobs mit sich bringen.

Patricia Schlesinger, NDR Fernsehen, Leiterin Programmbereich, Kultur und Dokumentation

Foto: NDR/ Marcus Krüger