Erste Studie von ProQuote Medien zur Gleichstellung im Rundfunk: Deutsche Welle und RBB schneiden am besten ab

2018-11-22T16:55:14+00:00 22. November 2018|

Berlin, 22.11.2018 - Der erste Teil der Studie „Welchen Anteil haben Frauen an der publizistischen Macht in Deutschland?“ wurde heute vorgestellt. ProQuote Medien diskutierte die Ergebnisse beim Deutschlandradio in Berlin mit führenden Persönlichkeiten aus Politik und Medien, darunter Bundesfrauenministerin  Dr. Franziska Giffey: „Von echter Gleichstellung sind wir auch in den deutschen Medien noch weit entfernt [...]

Medienecho: Wir legen die Latte auf 50% und veröffentlichen neue Zahlen

2017-07-19T17:55:25+00:00 11. Juli 2017|

Wir freuen uns über die Medienresonanz auf unsere Pressemitteilung zum Start der neuen Kampagne und dem neuen Vereinsziel: Wir wollen die Hälfte! Der Mediendienst turi2 informiert über unsere neue Forderung nach einer 50-prozentigen Frauenquote in Führungspositionen und den neuen Zahlen. (04.07.2017) Das Branchenportal Meedia macht deutlich, was wir beschämend finden. (04.07.2017) Im Hamburger Abendblatt berichtet ein [...]

Medienecho: 25. Geburtstag von ARTE

2017-07-19T17:55:53+00:00 8. Juni 2017|

Wir sprechen dem Kulturkanal arte unser Herzliches Beileid aus. Wir wollen uns gar nicht vorstellen, wie man sich mit einer solchen Frauenquote so fühlen mag. Unseres Vorstandsmitglieds Sabine Stamer erläutert dem Radiosender Deutschlandfunk Kultur in einem Kurzinterview, was ProQuote Medien davon hält. Sendung Kulturnachrichten (30.05.2017) Die Lübecker Nachrichten stellen in einer Kolumne fest, dass wir nicht nur gegen die [...]

Medienecho: Stillstand bei Spiegel Daily

2017-07-19T17:58:52+00:00 6. Juni 2017|

Das neue und moderne Spiegel-Format Spiegel Daily besticht insbesondere durch - Stillstand. Das müssen wir doch bemängeln! „‚Werden Anpassungen vornehmen‘: Spiegel reagiert auf Pro-Quote-Kritik an Personalpolitik bei Spiegel Daily“ - betitelt Meedia einen ausführlichen Beitrag zum Thema. (29.05.2017) Turi2 hat es korrekt erfasst: „ProQuote bemängelt Stillstand bei Spiegel Daily“ (29.05.2017) "Es tut sich was", so die Reaktion [...]

Interview im Deutschlandfunk: Frauenquote bei den Regionalzeitungen

2017-06-26T13:17:05+00:00 26. Mai 2017|

Unser Vorstandsmitglied Johanna Lemke hat dem Deutschlandfunk Rede und Antwort gestanden. In der Sendung @mediasres am 25.05.2017 gab sie einen aktuellen Einblick in deutsche Regionalzeitungs-Redaktionen und wie es dort um die Frauenquote steht. Das Interview könnt ihr hier nachhören. Die Kern-Frage lautete, ob Lokaljournalismus reine Männersache sei. Ihr dürft raten, was ihre Antwort anhand dieser Zahlen [...]

Zapp, SpOn und Meedia über “Regionalzeitungen in Männerhand”

2016-11-16T12:40:13+00:00 16. November 2016|

95 Prozent der Chefredakteure aller 100 Regionalblätter, die ihren Mantel selber produzieren, sind Männer. Und ihre Stellvertreter? Zu 82 Prozent auch. ProQuote hat alle Redaktionen angeschrieben und gefragt: Warum ist das so? Ändert sich das? Nur sieben Chefredakteure haben überhaupt geantwortet. Die anderen beschweigen die Misere lieber. Umso wichtiger das Medien-Echo, das die Recherche von [...]

Medien-Echo: Endlich kommt die 30-Prozent-Frauenquote – zumindest in Aufsichtsräten

2014-11-27T08:54:39+00:00 27. November 2014|

"Schluss mit der Männerquote" schreibt Heribert Prantl auf sueddeutsche.de - die schwarz-rot-Frauenquote findet er gut. "Denn ohne einen gesetzlichen Befehl ändert sich - nichts." "Starkes Signal" oder nur "Quötchen"? fragt Julia Barth auf tagesschau.de - ein Umdenken lasse sich aber nicht politisch verordnen. "Die Frauenquote ist nur ein Quötchen" kommentiert Claudia Tödtmann auf wiwo.de  - [...]