Vorsitzende Maren Weber im Meedia-Interview

ProQuote-Vorsitzende Maren Weber im Interview mit Meedia

  • über ihre ersten Wochen als ProQuote-Vorsitzende:

“Der Zuspruch motiviert und entschädigt für viele Stunden Arbeit, oft auch in der Nacht. Allerdings macht mir das derzeit nicht so viel aus: Mit zwei sehr kleinen Kindern bin ich da eh oft wach.”

  • zur Frage “Löst ProQuote sich 2017 auf?”

“Wir legen keinen besonderen Wert darauf, länger als geplant um etwas kämpfen zu müssen, was wir für selbstverständlich halten.”

  • zum Vorurteil “Frauen wollen keine Frauen fördern”

Stimmt nicht!

  • und zu den “katastrophalen Zahlen”, wie wenige Chefredakteursposten der Regionalzeitungen mit Frauen besetzt sind:

“Sie stehen nicht unter einem solchen Beobachtungsdruck wie die überregionalen Medien”

Das ganze Meedia-Interview (geführt von Eva Fischer): ProQuote-Vorsitzende Maren Weber: “Die FAZ ist und bleibt eine Männerbastion”

2016-11-16T13:44:53+02:0016. November 2016|