Unser Vorstandsmitglied Johanna Lemke hat dem Deutschlandfunk Rede und Antwort gestanden. In der Sendung @mediasres am 25.05.2017 gab sie einen aktuellen Einblick in deutsche Regionalzeitungs-Redaktionen und wie es dort um die Frauenquote steht.

Das Interview könnt ihr hier nachhören.

Die Kern-Frage lautete, ob Lokaljournalismus reine Männersache sei. Ihr dürft raten, was ihre Antwort anhand dieser Zahlen war.

Querverweis: Mit dem Begriff Frauen* beziehen wir uns auf alle Personen, die sich als Frauen identifizieren oder von der Gesellschaft als Frauen gelesen werden, einschließlich Transfrauen, Intersexuellen, Nonbinary Personen und allen, die sich mit dem weiblichen Spektrum identifizieren, um die Vielfalt und Komplexität von Geschlechtsidentitäten anzuerkennen und einzuschließen.

Newsletter Anmeldung

Kontakt

040 / 257 647 31

presse@pro-quote.de

kontakt@pro-quote.de

Postanschrift Geschäftsstelle:
ProQuote Medien e.V.
Am Felde 13, 22765 Hamburg

© 2024 ProQuote Medien e.V.