Die erste und einzige Chefredakteurin im Spiegel Verlag war Gabriele Fischer. Im September 1998 durfte die bis dato stellvertretende Leiterin des “Manager Magazins” ihr eigenes Baby auf den Markt bringen: “Econy”. Nur zwei Monate später wurde “Econy” wieder eingestampft. Fischer kaufte dem “Spiegel” die Rechte ab – und wurde Chefredakteurin. Ein Kommentar von ProQuote-Vorsitzende Annette Bruhns

Kommentar lesen auf taz.de

Querverweis: Mit dem Begriff Frauen* beziehen wir uns auf alle Personen, die sich als Frauen identifizieren oder von der Gesellschaft als Frauen gelesen werden, einschließlich Transfrauen, Intersexuellen, Nonbinary Personen und allen, die sich mit dem weiblichen Spektrum identifizieren, um die Vielfalt und Komplexität von Geschlechtsidentitäten anzuerkennen und einzuschließen.

Sitemap

Kontakt

040 / 257 647 31

Postanschrift Geschäftsstelle:
ProQuote Medien e.V.
Am Felde 13, 22765 Hamburg

© 2024 ProQuote Medien e.V.